Bedeutung der Felder

In den folgenden Tabellen sind alle Felder aufgeführt, die für Dokumente in OPUS 4 verfügbar sind. Im Gegensatz zu den Labeln können die Feldbezeichnungen nicht geändert werden. Die Felder sind in unterschiedliche Bereiche geteilt.

Allgemein

Feld Label Beschreibung
ContributingCorporation Beteiligte Körperschaft Name der Organisation, die einen bedeutsamen intellektuellen Beitrag zum Dokument geleistet hat
CreatingCorporation Urhebende Körperschaft Name der Organisation, die den intellektuellen Inhalt des Dokuments verantwortet (bibliographische Angabe)
Edition Auflage z.B. Auflage eines Buches (bibliographisches Feld)
Issue Heft Heft, in dem bspw. ein Artikel erschienen ist; bibliographisches Feld
Language Sprache der Veröffentlichung Sprache, in der die elektronische Ressource verfasst wurde
Licence Lizenz beschreibt die Rechte / den Zugriff auf das Dokument (mit / ohne Print on Demand, welche CC-Lizenz )
Note Bemerkung freies Feld für (öffentliche und private) Anmerkungen
PageFirst Erste Seite Nummer der ersten Textseite
PageLast Letzte Seite Nummer der letzten Textseite
PageNumber Seitenzahl Anzahl der Seiten des Dokuments
PublisherName Verlag Name des Verlags;bibliographisches Feld
PublisherPlace Verlagsort Ort des Verlags; bibliographisches Feld
Series Schriftenreihen Browsingfeld zur Auswahl der verfügbaren Schriftenreihen
ThesisGrantor Titel verleihende Institution der Inhalt dieses Feldes wird über die Institute (Verbreitende Stelle) im Administrationsbereich verwaltet.
ThesisPublisher Veröffentlichende Institution der Inhalt dieses Feldes wird über die Institute (Verbreitende Stelle) im Administrationsbereich verwaltet.
TitleAbstract Abstract / Kurzfassung Eine Zusammenfassung der Arbeit
TitleAdditional Übersetzter Titel dieses Feld kommt zum Einsatz, wenn neben dem Originaltitel noch ein übersetzter Titel gefordert ist
TitleMain Haupttitel Originaltitel des Dokuments oder des Objekts
TitleParent Titel des übergordneten Werkes z.B. Titel der Zeitschrift, des Sammelwerks etc.
TitleSub Untertitel Untertitel (Zusatz zum Sachtitel) des Dokuments oder des Objekts
Type Dokumenttyp  
Volume Band Band, in dem bspw. ein Artikel erschienen ist; bibliographisches Feld

Datumsangaben

Feld Label Beschreibung
CompletedDate Datum der Veröffentlichung (online) Standarddatum in jedem Dokumenttyp, wird per default mit dem aktuellen Datum beim Einstellen des Dokuments belegt; Datum, ab wann wann das Dokument frühestens im Repository freigeschaltet werden darf
CompletedYear Jahr der Fertigstellung Datumsfeld für die Angabe zum Erstellungsjahr oder Erscheinungsjahr; ursprünglich aus OPUS3 als Jahresangabe zum Erscheinungsjahr
PublishedDate Datum der Erstveröffentlichung Datum, an dem die Publikation bereits veröffentlicht wurde (z.B. in einem Verlag) oder die Publikation als Erstveröffentlichung im Repository erscheint
PublishedYear Jahr der Erstveröffentlichung Jahr, in dem die Publikation bereits veröffentlicht wurde (z.B. in einem Verlag) oder die Publikation als Erstveröffentlichung im Repository erscheint
EmbargoDate Embargo-Datum Datum, an dem das Embargo der Publikation (Volltext) durch den Verlag endet und der Zugriff auf den Volltext in dem Repository frühestens möglich ist
ThesisDateAccepted Datum der Abschlussprüfung Datum, an dem die Abschlussarbeit im Sinne der Prüfungsordnung angenommen wurde (i.d.R. das Datum der mündlichen Prüfung)
ThesisYearAccepted Jahr der Abschlussprüfung Jahr, in dem die Abschlussarbeit im Sinne der Prüfungsordnung angenommen wurde (i.d.R. das Jahr der mündlichen Prüfung)

Die Jahresangabe im Feld “Datum der Erstveröffentlichung” (PublishedDate) wird in der Standardumgebung von OPUS 4 für die Generierung der Facette “Erscheinungsjahr”, für die “Jahresangabe” bei der erweiteren Suche sowie für die “Sortierreihenfolge nach Jahr” in der einfachen Suche herangezogen. Wenn dieses Datumsfeld nicht gefüllt ist, wird das Feld “Jahr der Erstveröffentlichung” (PublishedYear) verwendet. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, die Indexierung der Jahresfacette individuell zu konfigurieren und dafür z.B. das Datumsfeld “Jahr der Fertigstellung” (CompletedDate) zu verwenden. Eines dieser Datumsfelder sollte demnach in allen Dokumenten gesetzt sein.

Für die Ablieferung von Abschlussarbeiten erwartet die DNB eine Angabe, an dem die Abschlussarbeit im Sinne der Prüfungsordnung angenommen wurde. Vorzugsweise wird hier das Datum im Feld “Datum der Abschlussprüfung” (ThesisDateAccepted) verwendet. Ist dieses nicht bekannt, wird auch das Jahr im Feld “Jahr der Abschlussprüfung” (ThesisYearAccepted) akzeptiert.

Identifier

Feld Label Beschreibung
IdentifierArxiv Arxiv-ID http://arxiv.org/help/arxiv_identifier
IdentifierDoi DOI Digital Object Identifier, http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Object_Identifier
IdentifierHandle Handle Handle, Allg. Aufbau: http://hdl.handle.net/Prefix/Suffix
IdentifierIsbn ISBN ISBN-Nummer
IdentifierIssn ISSN ISSN-Nummer
IdentifierOld alter Identifier kann genutzt werden, um Datensätze zu referenzieren, die bereits eine ID in einem Vorgängersystem hatten
IdentifierOpac OPAC-ID  
IdentifierOpus3   Feld für die alte OPUS3-ID
IdentifierPubmed    
IdentifierSerial SICI Serial Item and Contribution Identifier
IdentifierUrl URL kann z.B. benutzt werden, um eine externe URL zum Dokument zu erfassen
IdentifierUrn URN eindeutiger Identifikator des Dokuments, der bei der Freischaltung eines Dokuments automatisch vergeben wird, siehe URN SETTINGS 54 (Wichtiger Hinweis zu diesem Feld siehe unten.)
IdentifierUuid UUID Universal Identifier

IdentifierUrn

Seit OPUS 4.4 wird beim Veröffentlichen geprüft, ob die vom Anwender im Feld IdentifierUrn eingegebene URN kollisionsfrei ist. Besteht eine Kollision, so erfolgt eine Fehlermeldung mit der Aufforderung die URN zu ändern. Hier ist jedoch folgendes zu beachten:

  • Die Überprüfung der Kollisionsfreiheit erfolgt immer nur bezüglich der in der OPUS-Datenbank (in der Tabelle document_identifiers) gespeicherten URNs.
  • Es können daher keine globalen Aussagen bezüglich der Kollisionsfreiheit getroffen werden.
  • Insbesondere kann der Benutzer auch URNs eingeben, die aus einem anderen Namensraum kommen.

Wir empfehlen, das Feld IdentifierUrn möglichst gar nicht mehr im Publikationsformular zu verwenden. Wenn es dennoch verwendet wird, dann muss beim Freischalten des Dokuments darauf geachtet werden, dass die URN aus dem eigenen Namensraum kommt.

Personen

Feld Label Bescreibung
PersonAdvisor Betreuer verantwortlicher Betreuer einer Abschluss- oder Studienarbeit
PersonAuthor Autor(en) Angaben zu(m) Autor(en)
PersonContributor Beteiligte Person Name der Person, die einen bedeutsamen intellektuellen Beitrag zum Dokument geleistet hat
PersonEditor Herausgeber der herausgeber des Werks (bibliographische Angabe)
PersonReferee Gutachter ein externer Gutachter, der über die Freischaltung eines Dokuments entschieden hat
PersonSubmitter Kontaktdaten des Einstellers Kontaktdaten des Einstellers, Feld für den internen Gebrauch
PersonTranslator Übersetzer der Übersetzer eines Werkes
PersonOther Sonstige beteiligte Personen Weitere Personen, die nicht den anderen Rollen entsprechen

Unterfelder zu Personen

  • Nachname
  • Vorname
  • Akademischer Grad
  • E-Mail
  • Geburtsort
  • Geburtsdatum
  • GNDID
  • ORCID
  • Interne ID

Klassifikationen

Feld Label Beschreibung
SubjectBKL BKL-Klassifikation Browsingfeld zur Auswahl einer Klassifikation
SubjectCCS CCS-Klassifikation Browsingfeld Auswahl einer Klassifikation zur CCS-
SubjectDDC DDC-Klassifikation Browsingfeld Auswahl einer Klassifikation zur DDC-
SubjectJEL JEL-Klassifikation Browsingfeld Auswahl einer Klassifikation zur JEL-
SubjectMSC MSC-Klassifikation Browsingfeld zur Auswahl einer MSC-Klassifikation
SubjectPACS PACS-Klassifikation Browsingfeld zur Auswahl einer PACS-Klassifikation
SubjectSwd SWD-Schlagwort kontrolliertes Vokabular (SWD)
SubjectUncontrolled Freies Schlagwort / Tag frei wählbare Beschreibung (kein kontrolliertes Vokabular)